Wir stellen uns vor!

January 19, 2017

 

 

Hallo liebe Blog-Leserinnen und liebe Blog-Leser

 

Vielen Dank, dass ihr uns auf unserer Seite besucht. Wir haben uns gut vor einem Jahr entschlossen unsere Leidenschaft fürs Unterrichten mit euch zu teilen, aber wir möchten nicht nur aus der Schule, sondern euch auch berichten, wie unser Alltag aussieht und was uns bewegt. Auch sind wir ganz gespannt auf viele neue Ideen oder Tipps eurerseits.

 

Wir sind zwei Junglehrerinnen, die vor zwei Jahren an der PH Zürich abgeschlossen haben und schon damals wussten, dass wir unsere Ideen und Projekte mit anderen Lehrerinnen teilen möchten. Nach kurzer Zeit haben wir uns dann entschlossen, gemeinsam einen Blog zu starten. Dies war leicht gemacht... Die Blogeinträge kamen aber dann sehr spärlich, nicht weil wir keine Ideen hatten, ganz im Gegenteil, wir fanden die Zeit einfach nicht. Deshalb haben wir uns darauf geeinigt, zuerst einmal auf Instagram tätig zu sein und fanden es eine tolle Bereicherung. Instagram ist echt ein tolles Netzwerk und wir durften so viele tolle Lehrpersonen kennenlernen.

 

Nun, letzte Woche wurden wir von der Online-Plattform Lehrermarktplatz in einem eBook als einer der tollsten Lehrerblogseiten (Vielen lieben Dank an dieser Stelle!) aufgelistet, so dass wir uns nochmals mit unserem Ziel des Blogs befassen möchten. Wir haben uns entschieden, dass es an der Zeit ist, häufiger «echte» Blogeinträge für euch zu verfassen, dass heisst nicht nur auf Instagram, sondern ausführliche Bericht hier auf unserer Seite.

 

Und damit ihr auch wirklich wisst, wer hinter A Teacher's Lifestyle steckt, möchten wir uns mit diesem Blogpost vorstellen:

 

Viele haben es aber schon erahnt: Wir sind - wie bereits gesagt - 2 Lehrerinnen: Ariane und Claude (In der französischen Sprache kann Claude auch als Frauenname verwendet werden.)

 

 

 

Ariane

Seit dem Studium arbeite ich an einer Schule im Kanton Zürich und unterrichte momentan eine 1. Klasse. Ich wusste schon immer, dass ich die "Kleinen" toll finde und geniesse jeden Tag mit den Piraten. Ich arbeite 100 % an meiner Klasse und geniesse dies sehr. Es ist mir wichtig, dass in der Schule alles rund läuft, aber trotzdem versuche ich mir immer genug Zeit für mich selbst einzuplanen. Und da gibt es immer genug zu tun: Kaffee trinken mit Freunden, Kochen, Basteln, ab und zu Sport, verschiedenste Projekte zu Hause - ich lieeebe es meine Wohnung neu einzurichten, zu dekorieren, ... :) Leider aber fällt es mir sehr schwer ab und zu auch nichts zu tun und einfach zu faulenzen.

 

Claude

Ich arbeite an einer Privatschule und bin vor allem für die 6. Klasse zuständig. Ich bereite die Kinder auf den Übergang zur öffentlichen Schule und für die Gymi-Prüfung vor. Daneben unterrichte ich in der AdL-Klasse auch Französisch und Sport.

Ich meiner Freizeit unternehme ich ziemlich alles, was möglich ist und Spass macht. Ich verbringe gerne viel Zeit im Freien, versuche alle möglichen Sportarten aus, habe aber nichts dagegen an Sonntagen mal einfach den ganzen Tag im Pyjama im Warmen zu verbringen. Ich bin sehr engagiert und will häufig die Sachen ein wenig zu perfekt machen, was in unserem Beruf zu einem Nachteil werden kann. Aber ich liebe es Lehrerin zu sein und möchte diese Leidenschaft mit euch allen teilen.

 


Wir hoffen, dass ihr nun ein besseres Bild von uns habt. Ihr könnt uns jederzeit schreiben, über was ihr Genaueres erfahren möchtet.

 

Möchtest du immer die neusten Updates vom Blog erfahren? Dann melde dich rechts für den Newsletter an.


Wir wünschen euch ganz viel Spass beim Lesen unserer Posts. :-)

 

Herzlichst,

 

eure Ariane und Claude

 

 

Please reload

Unsere drei wichtigsten Tipps für Lehrerinnen und Lehrer:

#1 

Love what you do - do what you love!

 

#2

Lass dich inspirieren und "klaue" Ideen von anderen tollen Lehrerinnen und Lehrern!

 

#3

Ein schönes Erlebnis mit den Kindern ist wertvoller und manchmal wichtiger als der Unterrichtsinhalt!

© 2016 by a teacher's lifestyle